Seite auswählen

Psych-K®

Psych-K (das K steht für Kinesiologie oder auch Key, deutsch Schlüssel) ist ein ganzheitlicher Prozess, indem auf einfache, fokussierte Weise unterbewusste Blockaden aufgespürt und lebensbejahendes Denken und Fühlen integriert wird. Psych-K unterstützt uns dabei unsere Wahrnehmung, unser Leben in die Richtung zu lenken, die wir uns von ganzem Herzen wünschen. Dieser individuelle Veränderungsprozess wird begleitet durch eine Gesprächsführung, die sich an Ressourcen orientiert und mit Fragen zum Ziel begleitet. Der Muskeltest wird dabei klärend eingesetzt und mit Übungen für Stressabbau ergänzt. Die Zusammenarbeit linker und rechter Gehirnhälften wird dabei hergestellt, was zu einem entspannten Umgang mit Situationen und Zuständen führt.

 

Was wir Denken beeinflusst unsere Gefühle, unsere Gefühle beeinflussen unser Handeln und unser Handeln formt unsere Persönlichkeit. Oder in anderen Worten, wenn Gedanken unsere Gesundheit und Wohlbefinden auf negative Weise beeinflussen können, so können lebensbejahende Gedanken auch Gesundheit und Wohlbefinden kreieren. Natürlich ist es auch so, dass neu geübtes Verhalten unsere Gefühle und unser Denken beeinflusst, es ist jedoch effizienter, gerade dieses neue Verhalten grundlegend zu stärken mit einer erfolgsversprechenden Denkensweise.

Stress transformieren

Weiterhin ist PSYCH-K ein Werkzeug um Stress zu transformieren. Dies kann Stress aus der Vergangenheit sein, den wir immer noch mit uns schleppen, Stress der gerade aktuell ist oder Stress, den wir in der Zukunft befürchten und der jetzt schon unser System anspringen lässt. Das Ziel in Bezug auf die Erfahrung von Stress ist es, in einen Zustand von Entspannt-Sein und Leichtigkeit zu gelangen. Wir wollen der herausfordernden Situation mit dem Potential von unseren beiden aktivierten Gehirnhälften begegnen, nicht nur entweder hochemotional reagieren (basierend auf der rechten Gehirnhälfte) oder extrem sachlich handeln ohne Zugang zu den eigenen Gefühlen (basierend auf der linken Gehirnhälfte. Wir können gleichzeitig Denken und Fühlen und sollten das nutzen – dadurch kommt vieles in Balance und in Fluss.

Quelle: https://www.energyfocus.de/psych-k/

Bewusstsein

Psych-K arbeitet mit den Ebenen Bewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein. Dabei ist wichtig zu wissen dass unser Verhalten zu 5% bewusst und zu 95% unterbewusst gesteuert wird. Das bedeutet, dass der grösste Teil unseres Handelns, Fühlen und Denken unbewusst und damit wie automatisch, ohne bewusste Wahl gesteuert wird. Dies erklärt auch, warum es möglich ist in Zuständen und Situationen zu landen, welche wir für unser Leben nie gewollt haben.

Der Begriff Überbewusstsein beschreibt etwas das man auch Grösseres Ganzes, Alles-was-ist, Schöpfergeist oder Unsere wahre Natur nennen kann.

 

Veränderungsprozess

Ein Veränderungsprozess zu durchschreitet kann auch herausfordernde Phasen beinhalten. In den Übergängen vom alten zum neuen Verhalten ist es deshalb wichtig innezuhalten, sorgfältig zu beobachten was Ihnen Ihr Leben erzählt und gezielt persönliche Ressourcen zu aktivieren. So finden Sie auch in neuen oder unbeständigen Situationen zur inneren Kraft und Ruhe zurück.

Als Ihre Begleiterin ist es dabei meine Aufgabe, Sie auf solche Prozesse, welche im Alltag und nicht in der Praxis stattfinden, vorzubereiten. Dies beinhaltet z.B. mit Ihnen gemeinsam eine Ressourcenlisten zu erstellen oder Übungen vorzustellen und Empfehlungen abzugeben, welche Ihre Selbstermächtigung (Empowerment) stärken.

Das Fundament zu nachhaltiger Veränderung ist jedoch eine persönliche Absichtserklärung. In etwa…..

Egal wie lange ich dafür brauchen!

Egal was andere über mich denken!

Egal wie ich mich dabei fühle! *

Ich mache es!

Ich bleibe daran, weil ich es mir vorgenommen haben und es mir wichtig ist.

*Dies heisst, Sie überwinden Langeweile, Gewohnheit und Routine und lasse sich nicht von Ihrem Vorhaben abbringen, durch Emotionen, welche Sie im vertrauten negativen Zustand oder Situation halten.